Allgemein

Blumen und Diamanten – die Retiform Stamping Technik

Hallo,

ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende, der Sonntag hat sich ja doch noch mal schön spätsommerlich gezeigt.

Vor einiger Zeit bin ich auf eine interessante Technik gestoßen, die Retiform Stamping Technik. Bei dieser Technik, wird das zu gestaltende Stück Farbkarton in mehrere, unterschiedlich große Felder aufgeteilt und jedes dieser Felder wird unterschiedlich gestaltet. Auf YouTube oder Pinterest findet Ihr ganz viele tolle Beispiele und Anleitungen dazu.

Retiform Technik Stampin_Up_1_Fotor

Für meine erste Karte mit dieser Technik (aber sicher nicht die Letzte…) habe ich mich für die Stempelsets Bunt gemischt und You’re Priceless entschieden und für die Farben Aquamarine (habe ich beim fotografieren glatt vergessen…) , Limette, Meeresgrün und Marineblau.

Retiform Technik Stampin_Up_3_Fotor

Für die Grundkarte habe ich Farbkarton in Limette verwendet. Die Unterteilung des Auflegers in Flüsterweiß wurde dann in Aquamarine mit einem Schwamm gewischt. Dazu habe ich ein Stück Kopierpapier als Kante auf den Aufleger gelegt und an der Kante entlang in kreisenden Bewegungen mit dem Schwamm gewischt. Die so entstandenen Felder wurden dann auch noch mal leicht mit dem Schwamm in Aquamarin gewischt.

Um nun die einzelnen Felder unterschiedlich zu gestalten habe ich immer an den Kanten des Feldes, in das ich stempeln wollte, Haftnotizzettel geklebt. Dabei sollte man aufpassen, dass man keine unschönen Fingerabdrücke hinterläßt denn die Stempeltinte auf den Haftnotizzetteln trocknet nicht so schnell und es besteht die Gefahr, dass man diese beim Entfernen dann an den Fingern hat.

Zum Schluß habe ich noch den schönen Spruch You’re brilliant! aus dem Stempelset You’re Priceless in Marineblau auf Flüsterweißen Farbkarton gestempelt und mit der Stanze Zier-Etikett ausgestanzt. Der Unterleger in Limette ist ebenfalls mit der Stanze Zier-Etikett ausgestanzt. Ein paar Strasssteine sorgen für ein bisschen zusätzliches bling-bling!

Retiform Technik Stampin_Up_Innen_Fotor

Im Karteninneren gibt es noch ein paar Brillies in Limette als Bordüre am unteren Rand.

Ich hoffe Euch gefällt meine Umsetzung der Retiform Stamping Technik und ich habe Euch neugierig gemacht diese auch mal auszuprobieren. Bei mir wird diese sicher nicht die letzte Karte mit dieser Technik bleiben.

Nun wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße,

Eure Nicole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s